Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen
Alraune, Bilsenkraut und Fliegenpilz - Gift oder Gabe? Zoom-Meeting
Termin

Donnerstag, 11. November 2021

19.30 - 21 Uhr


Veranstaltungsort
Online, Zoom-Meeting
Auswahl

15,00 €

inkl. 19% USt.,

ArtikelNr.: 3103-001
Plätze verfügbar

Beschreibung

Von „will haben“ bis zu „huch, giftig“ reichen die Reaktionen, wenn der Gebrauch von Alraune, Bilsenkraut, Fliegenpilz und ihren psychoaktiven Geschwistern die Rede ist. Oft schwingt Unsicherheit und Angst mit, was häufig genährt wird von Falschinformationen und Halbwissen. Trotzdem ist ganz klar: Diese mächtigen Pflanzenwesen haben unseren höchsten Respekt und tiefe Achtsamkeit verdient.

Doch was sind sie denn jetzt? Gift oder Gabe? Gabe im Sinne von Seelengeschenk und Bewusstseinserweiterung? Oder Gift im Sinne einer körperlich und psychisch schädigenden Substanz? Egal wie, es lohnt sich, sich mit ihnen näher zu befassen und ihre Botschaften zu entschlüsseln, die sie seit Jahrhunderten und länger für uns bereithalten. Interessante Erkenntnisse eröffnet uns ein Blick in Mythologie und Volksmagie, um ihnen auf die Spur zu kommen...  

Der Inhalt dieses Zoom-Meeting möchte zur Aufklärung beitragen.

In diesem Zoom erfährst du folgendes:  

  • Was verstehen wir unter psychoaktivem Räucherwerk?
  • Wie wirkt psychoaktives Räucherwerk üblicherweise?
  • Welche Pflanzenwesen zählen dazu außer Alraune, Bilsenkraut und Fliegenpilz? Zum Beispiel Eibe, Stechapfel, Tollkirsche, etc.
  • Welche Geschichte und Mythologie ist mit ihnen verbunden?
  • Was hat der Nikolaus mit dem Fliegenpilz am Hut
  • Wie wurden diese Stoffe in Volksmagie und Volksbrauchtum eingesetzt? Was wurde damit bezweckt?
  • Gibt es allgemein empfohlene Anwendungsarten bzw. Gebrauchshinweise? 
  • Gibt es eine Art "Eingangsvoraussetzung", um sie anzuwenden? 
  • Was bedeuten gerade in Bezug auf diese Räucherpflanzen die Themen Räucherabsicht, Set und Setting

Zudem erhältst du Buchempfehlungen, wenn du dich noch tiefer mit dieser Materie beschäftigen möchtest.

Du kannst entweder nur die Teilnahme am Live-Zoom buchen oder du kannst die Variante mit Aufzeichnung wählen. Diese erhältst du ca. 2 Tage nach dem Zoom-Meeting per Link.

Referent/in
Referentin Christine Fuchs
Christine Fuchs

Seit über 15 Jahren beschäftige ich mich mit der Räucher- und Heilpflanzenkunde. Zahlreiche Ausbildungen bei Räucher-Lehrern, die es schon lange vor mir gab, haben meinen Räucherweg geprägt. Die Räuchermanufaktur LAB.DANUM habe ich 2004 gegründet. Seit 2008 betreibe ich diese hauptberuflich und mit Leidenschaft. Davor war ich in einem bekannten, schwäbischen Automobilkonzern in den Bereichen Organisations- und Personalentwicklung für Führungskräfte tätig, bis ich mich in einem Räucherritual der Frage hingegeben habe, was will ich den Rest meines Berufslebens tun. Die Antwort darauf kennen Sie bereits mit dem Besuch dieser Homepage!

Zu meiner besonderen Freude und auch Entlastung habe ich seit Februar 2016 meinen Mann Jürgen Schmieder bei LAB.DANUM voll an meiner Seite. Er kümmert sich hauptsächlich um Einkauf, Herstellung/Produktion und den Onlineshop. Das lässt mir die Freiheiten, mich meiner kreativen Seite hinzugeben und mich der Produktentwicklung, dem Ausbau des Seminarangebots und neuen Buchprojekten zu widmen. Meine Bücher erscheinen im Kosmos- und Nymphenburger-Verlag. Mehr Info dazu findest du HIER!

Räucherkurse führe ich in Deutschland, hauptsächlich in Magstadt, am Bodensee, in Österreich und gelegentlich in der Schweiz durch, u.a. auch als Referentin für die Freiburger Heilpflanzenschule. Im süddeutschen Raum bin ich in den letzten Jahren mit meinem Marktteam auf verschiedenen Gartenmärkten (Ludwigsburg, Tüssling, Illertissen, Maulbronn, u.a.) unterwegs gewesen. Seit 2016 konzentrieren wir uns als Aussteller nur noch auf den Ludwigsburger Weihnachtsmarkt, der immer um den 22. November herum beginnt und bis 22 Dezember geht.

Die LAB.DANUM-"Schaltzentrale" ist in Magstadt, in der Nähe von Stuttgart, mit Büro, Lager, Versand, Direktverkauf und Räucherraum. Hier stellen wir Räuchermischungen her, begutachten Ware aus aller Welt und freuen uns über den direkten Kundenkontakt.

Mein Anliegen in den Räucherkursen ist eine praxisnahe Vermittlung kombiniert mit viel Hintergrundwissen, so dass das Anwenden im Alltag leicht fällt, jedoch auch alle Fragen beantwortet werden. In jedem Räucherkurs, ob Basis oder Aufbau, gehe ich auf die Qualität von Räucherwerk ein und -ganz wichtig- jedem Kräuterliebhaber wird vermittelt, womit er aus seinem eigenen Gartenreich räuchern kann.

Ich lebe in Magstadt umgeben von einem 18ar großen Grundstück, das einen Streuobstwiesen-Charakter hat und von diversen, sich stets verändernden Kräuterbeeten flankiert ist.

Zoomanleitung

Zoomanleitung

Hier kannst du die Zoom-Anleitung herunterladen und erfährst, wie du den Zugangslink erhältst.

PDF
Zoomanleitung
Produkt Tags
Kunden kauften dazu folgende Produkte
Erdkraft nutzen - Naturspiritualität anwenden Zoom

Erdkraft nutzen - Naturspiritualität anwenden Zoom

15,00 € *
inkl. 19% USt.,
Lieferzeit: 0 Werktage
Dein Astro-Navi durch Jahr und Zeiten Astrozoom Herbst,...

Dein Astro-Navi durch Jahr und Zeiten Astrozoom Herbst, 04.10.2021

20,00 € *
inkl. 19% USt.,
Lieferzeit: 0 Werktage