Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen
Körperabräucherung intensiv - für sich und andere
Termin

1. Zoom: Mittwoch, 09. Februar, 19.30 - 21 Uhr

2. Zoom: Mittwoch, 23. Februar, 19.30 - 21 Uhr

3. Zoom: Mittwoch, 09. März, 19.30 - 21 Uhr



120,00 €

inkl. 19% USt.,

ArtikelNr.: 3135
Plätze verfügbar

Beschreibung

Du praktizierst vielleicht schon reinigende Körperabräucherungen an dir selbst und weißt die wunderbare Wirkung zwischenzeitlich zu schätzen.

Jetzt möchtest du einen Schritt weiter gehen: Du möchtest auch wissen, wie du Körperabräucherungen an anderen Personen, z.B. Familienmitgliedern, Patienten, etc. durchführen kannst und welche weiteren Arten von Körperabräucherungen es noch gibt.

In dieser Zoomreihe lernst du,

  • was unter "Aura" verstanden wird und was darin abgebildet ist?

  • welche nicht stofflichen Körper umgeben unseren physischen Körper?

  • welche Bedeutung und Wirkung sie auf uns haben, auch wenn wir sie nicht sehen können?

  • die unterschiedlichen Arten und Stufen einer Körperabräucherung kennen:1) Reinigend 2) Vitalisierend, stärkend 3) harmonisierend, herzöffnend 4) schützend/abgrenzend

  • wie du die Mondphasen für die verschiedenen Arten einer Körperabräucherung nutzen kannst?

  • welche Räucherstoffe sich für welche Art von Körperabräucherung eignen? Du erhältst dazu ein Übersicht per PDF.

  • wie du deine Körperabräucherung an dir und anderen ergänzen kannst: Mit bestimmten Musikstücken, Klängen, Tönen, Mantren, Affirmationen.

  • was du beachten musst, wenn du Körperabräucherungen an anderen Personen durchführst?(Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung)

  • was wichtig ist, wenn du Körperabräucherungen als Dienstleistung anbieten möchtest?

Voraussetzung: Du solltest am Zoom Körperabräucherung zur Selbstanwendung am 26. Januar 2022 teilgenommen haben. Wenn du keine Zeit hast, dann schau dir die Aufzeichnung an.

Was dich erwartet?

  • Ausführlicher Input, um die Bedeutung und Wirkung einer Körperabräucherung zu erfassen
  • Praktische Demonstrationen mit Schritt für Schritt-Anleitung
  • Übersicht der zu verwendenden Räucherstoffe
  • Skript zum Nachlesen

Die Themen sind auf 3 Zoom-Termine verteilt:

Zoom 1:

  • Theorieinput zu den feinstofflichen Körpern
  • Wirkung einer Körperabräucherung
  • Stufen und Arten einer Körperabräucherung

Zoom 2:

  • Körperabräucherung an anderen Personen
  • Räucherstoffe
  • In welcher Mondphase welche Art von Körperabräucherung?

Der Zeitraum zwischen dem 2. und 3. Zoom

Dieser dient dazu, Körperabräucherungen an anderen Personen zu üben. Du erhältst nach dem 2. Zoom ein Mail mit einen Fragebogen, den du nach den Körperabräucherungen an einer anderen Person ausfüllst und an mich zurück mailst. Das hat zum Ziel, dass du reflektierst, was dir aufgefallen ist, was dir leicht bzw. schwer gefallen ist. Plane dir dafür jetzt schon Zeit ein zwischen dem 23. Februar und dem 09. März. Beispielsweise kannst du jetzt schon eine Freundin/Kollegin, etc. fragen, ob du an ihr eine Körperabräucherung durchführen darfst.

Zoom 3:

  • Ergänzende Möglichkeiten zur Begleitung oder Verstärkung einer Körperabräucherung
  • Körperabräucherung als Dienstleistung. Was ist zu beachten?
  • Fragen/Austausch

Du erhältst eine Teilnahmebescheinigung. Voraussetzung:

  • Teilnahme an allen 3 Zooms
  • mindestens 2 Körperabräucherungen an anderen Personen vorgenommen
  • Feedbackbogen ausgefüllt und an mich zurückgesendet.

 

 

Produkt Tags