Räucherausbildung Deine Welt des Räucherns entdecken, erleben, anwenden
Termin

Modul 1: 03. - 05. April 2020
Modul 2: 08. - 10. Mai 2020
Modul 3: 17. - 19. Juli 2020
Modul 4: 11. - 13. September 2020
3 Webinare und Selbstlern-Online-Kurs


Veranstaltungsort

LAB.DANUM - Die Räuchermanufaktur
Im Wäsemle 7
71106 Magstadt

Anfahrt

2.500,00 €

inkl. 19% USt.,

ArtikelNr.: 2767
Plätze verfügbar

Beschreibung

"Möge dir das Räuchern höchste Inspiration und wirkungsvolle Impulse auf deinem Seelenweg schenken!"

Räuchern bedeutet Eintauchen, Abtauchen in deinen Seelenraum. Räuchern stärkt deine Intuition, deine innere Stimme. Räuchern ist die Verbindung in die spirituelle Dimension. Räuchern reinigt, klärt, bewegt und transformiert. Es ist nicht nur ein Duft, es ist viel mehr. Denn Räuchern wirkt umfassend: auf Körper, Geist und Seele.
In der Räucherausbildung zur*m LAB.DANUM-Räucherexperten*in gehen wir gemeinsam dem Ursprung & der Entwicklung des Räucherns auf den Grund. Du erlernst unterschiedliche Techniken und Methoden des Räucherns und erfährst, wie welche Düfte wirken und wahrgenommen werden und vor allem, zu welchen Zwecken was geräuchert werden kann. Zudem stellen wir gemeinsam Räucherwerk, wie Räuchermischungen und Räucherstäbchen her. Eine ausführliche Räucherstoffkunde hilft dir bei der richtigen Auswahl deiner Räucherstoffe.

Zwei ganz besondere Highlights der Ausbildung, auf die ich mich jetzt schon freue:·      

  • Du wirst deine eigene, ganz persönliche Räucherschale herstellen.
  • Wir besuchen gemeinsam eine Gärtnerei, in der wir ein tolles Programm erleben werden.

WISSENSWERTES

Die Räucherausbildung wendet sich an alle, die Feuer & Flamme für den alten und immer noch lebendigen Brauch des Räucherns sind und deren Sinne und Seele sich an ursprünglichem Natur- und Urwissen nähren möchte. Die alte Tradition des Räucherns wird auf diese Art weitergeführt. Gleichzeitig wird sie mit Elementen angereichert, die die Sehnsüchte und Bedürfnisse unseres modernen Lebens stillen. Während der Ausbildung hat jeder Teilnehmer ausreichend Gelegenheit, seine Räucherberufung zu finden und sich auf Herz- und Seelenebene mit den Räucherdüften auseinanderzusetzen.

Das tiefe Eintauchen in die verschiedenen Dimensionen des Räucherns schenkt ganz persönliche, individuelle und seelische Erlebnismomente. Diese kennst Du vielleicht schon und kannst sie in der Ausbildung vertiefen oder neu erfahren. Du nimmst wahr, wie Deine Seele in Resonanz geht mit den vielfältigen Räucherdüften. In der Kombination von Musik und Duft erfährst Du viel über Dich. Immer mehr kannst Du so die wohltuende Wirkung einer "Räucher-Auszeit" im Alltag für Dich selbst anwenden und es bei Krankheit, Stress oder auch ganz bestimmten Lebensthemen zum Einsatz bringen und weitertragen.  

Das traditionelle Wissen des Räucherns kann zudem mit eigenen, bereits vorhandenen Interessen, Berufen und Leidenschaften kombiniert und weitergegeben werden. Denn das praktische Erlernen und Einüben von verschiedenen Räucher-Anwendungen erlaubt Dir, diese im privaten oder auch professionellen Bereich anzubieten. So kannst Du z.B. eine wohltuende Körperabräucherung anbieten oder für jemand das Haus ausräuchern. Gleichzeitig begleitet dich die Ausbildung dabei, eigene Kenntnisse weiter zu vertiefen oder dich noch intensiver dem Pflanzenwesen und Pflanzengeist zu widmen, um Dir selbst gutes zu tun oder Deine Familie/Freunde damit zu unterstützen.
Die abwechslungsreiche Gestaltung der Ausbildung gibt jeder*m Teilnehmer*in Gelegenheit, seine eigenen Räuchererlebnisse und -erkenntnisse einzubringen und im Austausch und Dialog mit der Gruppe zu reflektieren bzw. weiterzugeben.

Auch wenn Du bereits eine Tätigkeit ausübst als Heilpraktiker*in, Kräuterfachfrau/-mann, -pädagoge*in, Naturkosmetikerin, Klangtherapeut*in, etc., kannst Du das erlernte Räucherwissen wunderbar integrieren, um auch Kunden und Klienten ergänzend zu begleiten.

Im gemeinsamen Herstellen und Zubereiten von Räuchermischungen, Räucherstäbchen, Räucherkräuterstäben, Rosenweihrauch u.a. lernen wir Substanzen und Ingredienzen, heimische wie auch exotische, und deren besonderen Wirkkräfte kennen. Zudem wirst Du Dir Dein eigenes Räucherequipment gestalten: Du töpferst Dir eine Räucherschale und gestaltest Dir Deine eigene Räucherfeder.

Was erwartet dich inhaltlich?

Ursprung & Entwicklung des Räucherns

- Die Entstehung des Räucherns im Zusammenhang mit dem Feuer
- Die Entwicklung des Räucherns bis in alle alten Hochkulturen
- Universelle Bedeutung des Räucherns in unserem Kulturraum und im Schamanismus
- Bedeutung des Räucherns in der nordischen Mythologie, z.B. in den Raunächten

 Techniken & Methoden

- Räuchern mit dem Stövchen: Stövchen-Arten kennenlernen, wann wird was eingesetzt?
- Räuchern mit der Kohle: Sichere Handhabung, Kohle-Arten
- Unterschiede zwischen Stövchen und Kohle in Anwendung, Wirkung, Duft, Intensität, Gebrauch
- Stufen bzw. Arten des Räucherns: Räucherstäbchen, Räucherkräuterstäbe, etc.

Wirkung & Wahrnehmung

- Der Weg der Düfte ins Gehirn
- Die feinstoffliche Wirkung von Rauch und Duft
- Die Wahrnehmung von Duft und Rauch auf seelischer, geistiger und körperlicher Ebene
- Die spirituelle Dimension des Räucherns

Anwendung & Gebrauch

- Die Anwendung des Räucherns in bestimmten Lebenssituationen mit dem passenden Räucherwerk
- Räucherungen als Begleiter und Unterstützer in Ritualen und Zeremonien einsetzen
- Räucherungen auf dem Zeitstrahl kennen- und anwenden lernen
- Räucherrituale im Jahreskreis: Überblick über die 8 Jahreskreisfeste und deren passenden Räucherstoffe bzw. Mischungen
- Körperabräucherung: Stufen, Vorgehensweise, Nutzen, Gelegenheiten. Passende Räucherstoffe.
- Hausräucherung: Vorbereitung, Durchführung. Sonderthemen. Passende Räucherstoffe.
- Meditation & Trancereisen mit Räucherungen und Klängen begleiten

Räucherpraxis: Herstellung von Räucherwerk

- Wissenswertes rund um Räuchermischungen: Rezept, Herstellung, Vorgehensweise?
- Welche "Hardware" wird benötigt bzw. eignet sich?
- Welche Räucherstoffe eignen sich? Wann kommen zusätzliche Ingredienzen zum Einsatz?
- Gemeinsame Herstellung der Räuchermischung Kyphi mit 16 verschiedenen Zutaten.
- Gemeinsame Herstellung von Räucherstäbchen, -kegel, -kugeln
- Gemeinsame Herstellung von Räucherkräuterstäben: Zusammensetzung in der Tradition von Maria Himmelfahrt oder nach Thema und Anlass 

Räucherstoffe

- Qualitätskunde: Unterschied zwischen hochwertigem und gefälschtem Räucherwerk
- Eigensammlung: Ernten, Trocknen und Verarbeiten, was ist zu beachten?
- Unterschiede zwischen Harzen, Balsamen, etc. und deren Anwendung
- Die wichtigsten heimischen Räucherstoffe in Form von Wildkräutern kennenlernen
- Weihrauch: Kennenlernen eines unserer wirkungsvollsten Räucherharze
- Wirkung und Anwendung weiterer ausgewählter Räucherstoffe kennenlernen 

Deine Räucherausrüstung - Räucherschale & Räucherfeder selbst herstellen

- 09. Mai 2020: Du töpferst dir deine Räucherschale selbst! In einem nahegelegenen Keramik-Werkstatt (ca. 20 Min. Fahrtzeit von Magstadt entfernt) wirst du an diesem Tag von professioneller Töpferhand angeleitet, deine eigene Räucherschale zu gestalten. Diese weihen wir an einem Feuer im Wochenende im Juli oder im September. Aufwand, Materialkosten sind im Preis der Räucherausbildung enthalten.

- 18. Juli 2020: Diesen Tag werden wir in der wunderschönen und sehr besonderen Gärtnerei (www.dasgartenhaus.eu) von Stephanie Hoffmann verbringen (ca. 35 Min. Fahrtzeit von Magstadt entfernt). Wir genießen eine Führung durch die Gärtnerei und eine Runde mit Besichtigung und Information zu Heilkräutern aus aller Welt, auch eher unbekannte und exotische, die sich ebenfalls zum Räuchern eignen. Außerdem bindet jeder Teilnehmer Räucherkräuterstäbe (2-3 Stunden) und gestaltet seine ganz persönliche Räucherfeder aus Truthahnfedern (2-3 Stunden) mit Elementen aus der Natur. Diese wird am Abend in einer Zeremonie am Feuer in der gemeinsamen Runde geweiht. Aufwand, Materialkosten sind im Preis der Räucherausbildung enthalten.

WIE WIRD GELERNT?

Das besondere an deiner LAB.DANUM-Räucherausbildung ist die Mischung aus Präsenzterminen und Online-Lernen.

An vier Wochenenden treffen wir uns in meinem Räucherraum bei LAB.DANUM in Magstadt bei Stuttgart. Wir räuchern gemeinsam, tauschen uns über individuelle Räuchererfahrungen aus und schaffen so ein gemeinsames Räucherwissens- und Erfahrungsfeld, das du jederzeit nutzen kannst. Das praktische Tun im Herstellen von Räuchermischungen lässt dich zukünftig sicher und zielgerichtet entscheiden, welches Räucherwerk wofür und für wen geeignet ist.

Zusätzlich steht dir für deine Ausbildung ein Online-Kurs zur Verfügung, mit dem du bequem von zuhause lernen kannst. In ihm findest du Anleitungen, Rezepte und viele Unterlagen zum Download und Selbst-Ausdrucken oder Digital-Lesen. Zudem wird es drei Webinare geben, an denen wir uns online treffen und austauschen werden.

WELCHES VORWISSEN BENÖTIGST DU?

Du benötigst keinerlei Vorwissen für die Ausbildung zur LAB.DANUM-Räucherexpertin. Die Freude und Lust mit der Beschäftigung von Räucherwerk und das tiefe, sinnliche Erspüren seelischer Dimensionen des Räucherns sind natürliche, ideale Wegbegleiter bei deiner Ausbildung.
Möchtest du dich dennoch davor vorbereiten und einstimmen, empfehle ich dir die Teilnahme an meinem Kurs: Geheimnisse der Räucherwelt.

WAS BEINHALTET DER ONLINEKURS UND DIE WEBINARE?

Ca. 4 Wochen vor dem ersten Ausbildungswochenende erhältst du den Zugang zum Online-Kurs. Dort wirst du im Lauf der Ausbildung folgendes vorfinden:

- Unterlagen zum Download: Wichtige Räucher-Theorie-Inputs, dient als Basis- und Hintergrundwissen.
- Anleitungen für Rituale zu den Jahreskreisfesten, die während der Ausbildung sind, z.B. Frühjahrs-Tag-und-Nachtgleiche, Beltane, Sommersonnendwende, Schnitterinnenfest (Lughnasad). Du kannst diese Jahreskreisfeste für dich alleine oder in einer kleinen Gruppe begehen. An den Wochenenden tauschen wir uns über die Erfahrungen aus und es werden Fragen dazu beantwortet.
- Rezepte für jahreszeitliche Räuchermischungen. Die Zutaten kannst du selbst sammeln und trocknen. An den Wochenenden werden wir gemeinsam schnuppern, testen, probieren und in den feinen Düften schwelgen.

In den Webinaren können Fragen gestellt werden, es findet ein Austausch statt, der der Vorbereitung und Nachbereitung der gemeinsamen Wochenenden dient. Inhaltliche Wünsche aus der Gruppe können hier gerne einfließen.

WELCHEN ABSCHLUSS ERLANGST DU?

Du erhältst das Zertifikat LAB.DANUM-Räucherpraktiker/in©. Für den Erhalt ist die Teilnahme an den Präsenzwochenenden verpflichtend. Du musst allerdings keine Prüfungen absolvieren.

GIBT ES VORAUSSETZUNGEN ZUR TEILNAHME?

Ein guter Einstieg ist die Teilnahme am Kurs Geheimnisse der Räucherwelt. Die Freude und Lust mit der Beschäftigung von Räucherwerk und das tiefe, sinnliche Erspüren der seelischen Dimension des Räucherns sind natürlich ideale Wegbegleiter bei der Ausbildung.

FÜR WEN IST DIE RÄUCHERAUSBILDUNG GEDACHT?

Für alle, die...

- sich tiefer mit dem Räuchern, von seiner Geschichte, über seine Wirkung bis hin zur Anwendung, beschäftigen möchten. 
- für das Räuchern Feuer & Flamme sind.
- sich für den lebendigen Brauch des Räucherns begeistern und deren Sinne und Seele sich an ursprünglichem Naturwissen nähren möchten.
- sich nach einer Auszeit aus einem hektischen und getriebenen Alltag sehnen.
- sich tiefe, die eigene Seele berührende Erlebnisse wünschen.
- nach Erkenntnissen über ihre eigene Persönlichkeit suchen.
- das Räuchern als Ergänzung für ein anderes professionelles Angebot nutzen möchten, z. B. zu einer heilpraktischen, kräuterpädagogischen, naturkosmetischen oder klangtherapeutischen Tätigkeit.
- ihre Familie & Freunde mit verschiedenen Räucheranwendungen unterstützen möchten.

WELCHEN UMFANG HAT DIE AUSBILDUNG?

Die Ausbildung umfasst:

4 Ausbildungsmodule (Präsenzwochenenden, die bei LAB.DANUM in Magstadt stattfinden)                
Modul 1: 03. - 05. April 2020
Modul 2: 08. - 10. Mai 2020
Modul 3: 17. - 19. Juli 2020
Modul 4: 11. - 13. September 2020
Beginn ist jeweils Freitagnachmittag, ca. 17 Uhr. Ende ist Sonntag ca. 14 Uhr.

3 Webinare für weitere Theorie-Inputs, Austausch, Fragen. Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden
Online-Selbstlernkurs mit Unterlagen zum Download.

WAS KOSTET DIE AUSBILDUNG?

Preis: 2500 Euro inkl. MwSt.
Zahlungsarten: Du kannst alle Zahlungsarten wählen, auch Kauf auf Rechnung. Der Betrag kann auch in Raten bezahlt werden mit Paypal Plus. Dafür wird KEIN Paypal-Konto benötigt. Diese Zahlungsart kannst du automatisch auswählen, wenn du diesen Artikel "Räucherausbildung" in deinen Warenkorb gelegt und damit gebucht hast.

WAS IST IM KURSPREIS ENTHALTEN?

 - Teilnahme an den Präsenztagen inkl. Gastreferenten
- Teilnahme an den Webinaren
- Zugang zum Online-Kurs
- Buch Räucherstoffe aus aller Welt, C. Fuchs, C. Maxelon im Wert von 30 Euro
- Verpflegung während der Präsenzzeit: Getränke, Snack am Freitagabend und ein kleines Essen am Samstag in der Mittagspause, immer Obst, Nüsse & gelegentlich Kuchen, alles in Bio-Qualität.
- Materialkosten für die Herstellung von Räuchermischungen, -stäbchen, -kegel etc.
- Materialkosten für die Herstellung der Räucherschale
- Materialkosten für die Räucherkräuterstäbe
- Materialkosten für den Räucherfächer
- Diverses Räucherwerk für Räucher-Aufgaben zuhause

WIE GEHT ES NACH DEINER ANMELDUNG WEITER?

Nach deiner Buchung hier im Shop bekommst ein Bestätigungsmail und zeitnah ein Formular, das du mir bitte unterschrieben zurücksendest. Mit einer Anzahlung von 300 Euro ist dein Platz sicher. Die Kontoverbindung findest du in o.g. Formular. Falls du Zahlung auf Rechnung wählst, wird der Restbetrag im Januar fällig. 

WIE GROSS IST DIE AUSBILDUNGSGRUPPE?

Die Gruppe umfasst max. 10 Teilnehmer*innen. Dadurch ist eine individuelle Begleitung möglich, da die Ausbildung auch oft mit persönlichen Entwicklungsprozessen einhergeht. 

WO FINDET DIE AUSBILDUNG STATT?

Die Ausbildung findet in meinem Räucherraum bei LAB.DANUM in Magstadt statt. HIER findest du bereits Vorschläge für die Übernachtung. 

WER FÜHRT DIE AUSBILDUNG DURCH?

Die Ausbildung wird von Christine Fuchs durchgeführt. Ca. 3 Gastreferenten*innen werden sie dabei an 2-3 Tagen unterstützen.

Referent/in
Referentin Christine Fuchs
Christine Fuchs

Seit über 15 Jahren beschäftige ich mich mit der Räucher- und Heilpflanzenkunde. Zahlreiche Ausbildungen bei Räucher-Lehrern, die es schon lange vor mir gab, haben meinen Räucherweg geprägt. Die Räuchermanufaktur LAB.DANUM habe ich 2004 gegründet. Seit 2008 betreibe ich diese hauptberuflich und mit Leidenschaft. Davor war ich in einem bekannten, schwäbischen Automobilkonzern in den Bereichen Organisations- und Personalentwicklung für Führungskräfte tätig, bis ich mich in einem Räucherritual der Frage hingegeben habe, was will ich den Rest meines Berufslebens tun. Die Antwort darauf kennen Sie bereits mit dem Besuch dieser Homepage!

Zu meiner besonderen Freude und auch Entlastung habe ich seit Februar 2016 meinen Mann Jürgen Schmieder bei LAB.DANUM voll an meiner Seite. Er kümmert sich hauptsächlich um Einkauf, Herstellung/Produktion und den Onlineshop. Das lässt mir die Freiheiten, mich meiner kreativen Seite hinzugeben und mich der Produktentwicklung, dem Ausbau des Seminarangebots und neuen Buchprojekten zu widmen. Meine Bücher erscheinen im Kosmos- und Nymphenburger-Verlag. Mehr Info dazu findest du HIER!

Räucherkurse führe ich in Deutschland, hauptsächlich in Magstadt, am Bodensee, in Österreich und gelegentlich in der Schweiz durch, u.a. auch als Referentin für die Freiburger Heilpflanzenschule. Im süddeutschen Raum bin ich in den letzten Jahren mit meinem Marktteam auf verschiedenen Gartenmärkten (Ludwigsburg, Tüssling, Illertissen, Maulbronn, u.a.) unterwegs gewesen. Seit 2016 konzentrieren wir uns als Aussteller nur noch auf den Ludwigsburger Weihnachtsmarkt, der immer um den 22. November herum beginnt und bis 22 Dezember geht.

Die LAB.DANUM-"Schaltzentrale" ist in Magstadt, in der Nähe von Stuttgart, mit Büro, Lager, Versand, Direktverkauf und Räucherraum. Hier stellen wir Räuchermischungen her, begutachten Ware aus aller Welt und freuen uns über den direkten Kundenkontakt.

Mein Anliegen in den Räucherkursen ist eine praxisnahe Vermittlung kombiniert mit viel Hintergrundwissen, so dass das Anwenden im Alltag leicht fällt, jedoch auch alle Fragen beantwortet werden. In jedem Räucherkurs, ob Basis oder Aufbau, gehe ich auf die Qualität von Räucherwerk ein und -ganz wichtig- jedem Kräuterliebhaber wird vermittelt, womit er aus seinem eigenen Gartenreich räuchern kann.

Ich lebe in Magstadt umgeben von einem 18ar großen Grundstück, das einen Streuobstwiesen-Charakter hat und von diversen, sich stets verändernden Kräuterbeeten flankiert ist.

Produkt Tags