Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen
Räucherkräuterstäbe und Räucherpäckchen selbst herstellen
Termin

Sonntag, 18. Juli 2021

16 - 18 Uhr


Veranstaltungsort
Online, Zoom-Meeting
Auswahl

20,00 €

inkl. 19% USt.,

ArtikelNr.: 3072
Plätze verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

Räucherkräuterstäbe mit heilkräftigen Sommerkräutern herzustellen ist eine der ältesten Traditionen, mit Kräutern umzugehen. Frauen waren dafür zuständig zu bestimmen, wann die Kräuter erntereif sind und die Sammelzeit beginnen kann.

Oft wurden in den Familien von Generation zu Generation die Zusammenstellungen der Kräuter für die Kräuterbuschen weitergegeben. 3, 9, 12 oder gar 99 Kräuter sollten sie enthalten, die magische Zahl sollte ebenso zur Heilung beitragen. Als  Kräuterapotheke des "kleinen Mannes" schmückten sie die Eingänge zu den Ställen und sollten Schadenszauber abwehren. Was davon in den Raunächten noch übrig war, wurde zum Ausräuchern von Haus und Hof verwendet. Noch heute sind sie im christlichen Kontext ein wichtiges Zubehör im "Herrgottswinkel".

Heute erinnern wir uns wieder an diesen alten Brauch und die überaus praktische Verarbeitung von Kräutern in dieser Form. Denn ohne Stövchen und Räucherkohle kann der Räucherkräuterstab an einem Ende angezündet und sofort zum Einsatz gebracht werden für reinigende, heilende und andere Zwecke. Die Zusammenstellung der Heilpflanzen können wir nicht ungeprüft von unseren Ahnen übernehmen. Denn vieles, was früher unbedenklich geerntet und verwendet wurde, steht heute unter Naturschutz, wie z.B. das Tausendgüldenkraut. Deswegen wählen wir heute andere Herangehensweisen, um einen wirkungsvollen und duftenden Räucherstab oder Kräuterbuschen zu binden.

Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die Räucherpäckchen, die im Winter auf eine ganz besondere Art zum Einsatz kommen und mit ihrem Duft alle erfreuen. 

In diesem Zoom lernst du,

  • welche Tradition und Brauchtum hinter Kräuterbuschen und Räucherkräuterstäben steckt und wie diese im Christentum an Maria Himmelfahrt weitergeführt wurde?
  • welche Kräuter sich eignen?
  • wie du bei der Zusammensetzung variieren kannst?
  • wie du Harze integrierst und welche sich eignen?
  • was du beim Binden beachten musst?
  • wann und wie du sie verwenden kannst?
  • wie du Räucherkräuterpäckchen herstellst und verwendest? 

WICHTIG: Was du vorrätig haben solltest? Deine Zutatenliste!

Du erhältst 1 Woche vor dem Zoom ein wichtiges E-Mail mit einer Zutatenliste. Plane dir 1-3 Tage vor dem Zoom Zeit ein, um Kräuter zu ernten, entweder bei dir im Garten oder in deiner nahen Umgebung. Was du dir auf jeden Fall schon besorgen kannst, ist folgendes:

  • Bindfaden aus reiner Baumwolle oder Leinen oder Hanf oder Jute, sollte nicht zu dick sein, also nicht wie ein Schnur, eher wie ein Faden! Kannst du googeln, gib es zu bestellen. 
  • Ein Harz: Dammar oder Sandarak oder weißer Copal. 

Teilnehmer*innen-Stimmen aus den letzten Zooms

ich bin langjährige Kundin und habe auch schon einige Webinare bei dir mitgemacht. Es war am Dienstag wieder ein tolles Seminar mit vielen interessanten Infos, die ich super dieses Jahr beim Trocknen meiner Kräuter gebrauchen kann. Vor allen Dingen das Kartenset und deine Ausführungen dazu haben es mir angetan. Das Kartenset werde ich auf jeden Fall in die Tat umsetzen. Das Webinar zum Schnitterinnenfest werde ich als nächstes mitmachen und freue mich darauf.

... Dein Zoom- Meeting gestern war super! Macht genau soviel Spaß wie in natura.

das Zoom Meeting gestern war einfach nur spitzenmäßig!!! Soviel Input, du bist ja kaum zum Luft holen gekommen ??. Die 1Std. war schon ziemlich knapp. [Anmerkung von Christine: Deswegen hat es 1,5 Stunden gedauert... ] Denke zeitlich länger ansetzen wäre da eine gute Sache. Ich hab mal wieder soviel neue Ideen von dir bekommen, dass ich sogar nachts vom Räuchern geträumt habe ! Einfach super. Ich freue mich auf weitere Meetings und die Ausbildung natürlich nä. Jahr!!

Letzte Anmeldemöglichkeit

… ist jeweils 1 Stunde vor Beginn des Zoom-Meetings. Danach kann kein Zugangsklink mehr versendet werden. Bitte buche dann die Auswahlmöglichkeit mit Aufzeichnung!

Wann und wie erhältst du den Zugangslink zu dem Zoom-Meeting?

1. Du erhältst am Tag des Zooms zwischen 12 und 15 Uhr per E-Mail einen Link mit der Meeting-ID und einem Passwort. Bei kurzfristigere Anmeldung natürlich später. Anmeldeschluss ist jedoch 1 Stunde vor Meeting-Beginn! 

2. Der Link geht an die E-Mail-Adresse mit der du gebucht hast. 

ACHTUNG: Schau auch in deinem Spam-Ordner nach diesem Zugangslink. Er kommt entweder von dem Mail-Account kurse[at]labdanum.de oder von christine[at]labdanum.de

3. Solltest du den Link nach 15 Uhr noch nicht erhalten haben, dann melde dich bitte unter christine[at]ladanum.de. 

Nochmal ACHTUNG: E-Mail Adressen mit einem AOL, Yahoo und hotmail-Account erhalten sehr häufig den Zugangslink nicht bzw. erst Tage später. Das liegt am Provider bzw. deren Servern. Wir können das nicht beeinflussen, da wir nicht mal eine Fehlermeldung erhalten. Bitte mit einer Alternativ-Email Adresse buchen oder unbedingt nachschauen, ob du den Link erhalten hast. Wenn nicht, melde dich RECHTZEITIG vor dem Zoom bei mir! 

Was machst du kurz vor dem Zoom?

Du klickst oben auf der Startseite von Zoom einfach "Einem Meeting beitreten" an und gibst die Meeting-ID und das Passwort ein.

Welche technischen Voraussetzungen benötigst du bzw. wie installierst du Zoom?

- Du benötigst die Videokonferenz-Software Zoom

- Du brauchst dazu ein Endgerät (Laptop, Tablet oder Smartphone) mit einer Kamera und einem Mikrofon.

- Falls Du mit Zoom noch nicht vertraut bist, hier die Zoom-Installationshinweise: Diese Verlinkungen rufst du auf der Seite von zoom auf und lädst dir die Software herunter bzw. installierst das Programm. Das ist super einfach, hat sogar Christine geschafft... ganz alleine!

- Für den Laptop: https://zoom.us/j/339530493?pwd=RHRzV0ZKM1JXYkNSVWFQelB6a1U2QT09&status=success

- Für I-Padshttps://apps.apple.com/us/app/id546505307#?platform=ipad

- Für I-Phoneshttps://apps.apple.com/us/app/id546505307#?platform=iphone

- Für Android Smartphones https://play.google.com/store/apps/details?id=us.zoom.videomeetings

Referent/in
Referentin Christine Fuchs
Christine Fuchs

Seit über 15 Jahren beschäftige ich mich mit der Räucher- und Heilpflanzenkunde. Zahlreiche Ausbildungen bei Räucher-Lehrern, die es schon lange vor mir gab, haben meinen Räucherweg geprägt. Die Räuchermanufaktur LAB.DANUM habe ich 2004 gegründet. Seit 2008 betreibe ich diese hauptberuflich und mit Leidenschaft. Davor war ich in einem bekannten, schwäbischen Automobilkonzern in den Bereichen Organisations- und Personalentwicklung für Führungskräfte tätig, bis ich mich in einem Räucherritual der Frage hingegeben habe, was will ich den Rest meines Berufslebens tun. Die Antwort darauf kennen Sie bereits mit dem Besuch dieser Homepage!

Zu meiner besonderen Freude und auch Entlastung habe ich seit Februar 2016 meinen Mann Jürgen Schmieder bei LAB.DANUM voll an meiner Seite. Er kümmert sich hauptsächlich um Einkauf, Herstellung/Produktion und den Onlineshop. Das lässt mir die Freiheiten, mich meiner kreativen Seite hinzugeben und mich der Produktentwicklung, dem Ausbau des Seminarangebots und neuen Buchprojekten zu widmen. Meine Bücher erscheinen im Kosmos- und Nymphenburger-Verlag. Mehr Info dazu findest du HIER!

Räucherkurse führe ich in Deutschland, hauptsächlich in Magstadt, am Bodensee, in Österreich und gelegentlich in der Schweiz durch, u.a. auch als Referentin für die Freiburger Heilpflanzenschule. Im süddeutschen Raum bin ich in den letzten Jahren mit meinem Marktteam auf verschiedenen Gartenmärkten (Ludwigsburg, Tüssling, Illertissen, Maulbronn, u.a.) unterwegs gewesen. Seit 2016 konzentrieren wir uns als Aussteller nur noch auf den Ludwigsburger Weihnachtsmarkt, der immer um den 22. November herum beginnt und bis 22 Dezember geht.

Die LAB.DANUM-"Schaltzentrale" ist in Magstadt, in der Nähe von Stuttgart, mit Büro, Lager, Versand, Direktverkauf und Räucherraum. Hier stellen wir Räuchermischungen her, begutachten Ware aus aller Welt und freuen uns über den direkten Kundenkontakt.

Mein Anliegen in den Räucherkursen ist eine praxisnahe Vermittlung kombiniert mit viel Hintergrundwissen, so dass das Anwenden im Alltag leicht fällt, jedoch auch alle Fragen beantwortet werden. In jedem Räucherkurs, ob Basis oder Aufbau, gehe ich auf die Qualität von Räucherwerk ein und -ganz wichtig- jedem Kräuterliebhaber wird vermittelt, womit er aus seinem eigenen Gartenreich räuchern kann.

Ich lebe in Magstadt umgeben von einem 18ar großen Grundstück, das einen Streuobstwiesen-Charakter hat und von diversen, sich stets verändernden Kräuterbeeten flankiert ist.

Produkt Tags
Kunden kauften dazu folgende Produkte
Beltane 2021 feiern Zoom-Meeting, Aufzeichnung, Skript

Beltane 2021 feiern Zoom-Meeting, Aufzeichnung, Skript

25,00 € *
inkl. 19% USt.,
Lieferzeit: 0 Werktage
Räucher-Fragestunde online & gratis

Räucher-Fragestunde online & gratis

0,00 € *
inkl. 19% USt.,
Lieferzeit: 0 Werktage
Mit Kairos cool durchs Chaos - Einführung

Mit Kairos cool durchs Chaos - Einführung

0,00 € *
inkl. 19% USt.,
Lieferzeit: 0 Werktage
Was unsere Vorfahren seit der Steinzeit wussten...

Was unsere Vorfahren seit der Steinzeit wussten...

0,00 € *
inkl. 19% USt.,
Lieferzeit: 0 Werktage