Räuchern und Rituale für Personen und Häuser, Marlis Bader

Gratis
ArtikelNr.: 2412
Keine Plätze verfügbar (Sie können sich benachrichtigen lassen, wenn Plätze wieder frei werden.)

Beschreibung

Dieses Seminar wird wieder in 2019 angeboten, evt in Zusammenhang mit dem Räuchern während systemischer Aufstellungen! Sehr spannendes Thema, es bedarf lediglich noch etwas Geduld! 


Das Verräuchern von Kräutern und Harzen in Häusern ist eine uralte Tradition und gehört zum abendländischen Schamanismus.

Häuser und Wohnräume können emotionale Empfindungen ehemaliger und aktueller Bewohner aufnehmen und speichern. Der Begriff  ?Genius Loci?, der ?Geist des Ortes?, ist uns heute nicht mehr geläufig. Wir sprechen vielmehr von Haussystemen oder dem Feld des Ortes. Durch das Verräuchern von Kräutern und Harzen wird die Heilkraft, die in der Pflanze gebunden ist, in den Raum verströmt. Dieser wird so von emotionalen Altlasten gereinigt oder geheilt.

Ebenso ist es möglich, durch das Abräuchern von Einzelpersonen heilende Seelenbewegungen in Gang zu bringen. Häufig wird auch unmittelbar nach der Räucherung ein Gefühl der Erleichterung wahrgenommen.

In diesem Seminar lernen wir wichtige heimische Räucherpflanzen in ihrer Wirkung und Anwendung kennen sowie ihre Verwendung bei Personenräucherungen, Hausräucherungen und Ritualen.

- Vorstellung ausgesuchter, heimischer Räucherpflanzen mit ihren Seelenthemen, die in jeder Pflanze lebendig sind

- Vorbereitung und Ablauf einer energetischen Reinigung von Häusern und Wohnungen

- Vorbereitung und Ablauf einer therapeutischen Abräucherung von Personen

- Räucherritual im Freien am offenen Feuer

- Intensive Räucherrunden mit Musik


Produkt Tags