Vom Ursprung und wahren Sinn: Advent, Weihnachten, Raunächte
Termin
Mittwoch, 11. Dezember 2019
19 -22 Uhr

Veranstaltungsort

LAB.DANUM - Die Räuchermanufaktur
Im Wäsemle 7
71106 Magstadt


70,00 €

inkl. 19% USt.,

ArtikelNr.: 2784
Plätze verfügbar

Beschreibung
Die Zeit zwischen Advent und Anfang Januar birgt sowohl Zauber wie Hektik, heidnisches wie christliches, Rückblick wie Ausblick Jeder verbindet mit dieser Zeit was anderes, an fast keinem zieht sie emotionslos vorüber. Die einen sind im Konsum- und Dekowahn, die anderen wollen möglichst unberührt diese Wochen überstehen. 

Diese Zeit wieder mit ihrem ursprünglichen, von der Natur vorgegebenen Sinn zu verknüpfen, löst so manches AHA-Erlebnis aus. Von Advent über Weihnachten bis zu Silvester erkennen wir wieder den tieferen Sinn und docken damit an unsere mythologischen Wurzeln und denen unserer Ahnen an. Genau das nährt wieder die Seele und wir erkennen, wie uns fern von weihnachtlicher Hektik diese Zeit tief erfüllt und Sehnsüchte stillt. Daraus lässt sich Energie und Kraft schöpfen für den Übergang ins neue Jahr und "gute Vorsätze" bekommen plötzlich eine ganz andere Dimension! 

Aus dem Inhalt:
- Du erfährst den ursprünglichen Sinn von Advent, Weihnachten und den Raunächten und deren Bedeutung in vorchristlicher Zeit.
- Welche Symbole umgeben uns jetzt und was bedeuten sie tatsächlich? Lerne die wahre Bedeutung zahlreicher weihnachtlicher Symbole wie Adventskranz, Strohstern, Weihnachtskugeln, Lebkuchen und natürlich unserem Weihnachtsbaum kennen. 
- Mit welchen Naturereignissen geht diese Zeit einher?
- Was tut sich unter und auf der Erde in den Raunächten und welche Auswirkungen hat das auf uns?
- Wie können wir heute diese Zeit nutzen für unsere aktuelle Lebenssituation, für unseren Alltag?
- Wie können wir mit einfachen Räucherritualen kleine Ruhe-Inseln in der Vorweihnachtszeit schaffen?
- Mit welchem Räucherwerk - aus dem Gewürzschrank - können wir diese Zeit begleiten?
- Kleiner Über- und Einblick in die Raunächte
Referent/in
Referentin Christine Fuchs
Christine Fuchs

Seit über 15 Jahren beschäftige ich mich mit der Räucher- und Heilpflanzenkunde. Zahlreiche Ausbildungen bei Räucher-Lehrern, die es schon lange vor mir gab, haben meinen Räucherweg geprägt. Die Räuchermanufaktur LAB.DANUM habe ich 2004 gegründet. Seit 2008 betreibe ich diese hauptberuflich und mit Leidenschaft. Davor war ich in einem bekannten, schwäbischen Automobilkonzern in den Bereichen Organisations- und Personalentwicklung für Führungskräfte tätig, bis ich mich in einem Räucherritual der Frage hingegeben habe, was will ich den Rest meines Berufslebens tun. Die Antwort darauf kennen Sie bereits mit dem Besuch dieser Homepage!

Zu meiner besonderen Freude und auch Entlastung habe ich seit Februar 2016 meinen Mann Jürgen Schmieder bei LAB.DANUM voll an meiner Seite. Er kümmert sich hauptsächlich um Einkauf, Herstellung/Produktion und den Onlineshop. Das lässt mir die Freiheiten, mich meiner kreativen Seite hinzugeben und mich der Produktentwicklung, dem Ausbau des Seminarangebots und neuen Buchprojekten zu widmen. Meine Bücher erscheinen im Kosmos- und Nymphenburger-Verlag. Mehr Info dazu findest du HIER!

Räucherkurse führe ich in Deutschland, hauptsächlich in Magstadt, am Bodensee, in Österreich und gelegentlich in der Schweiz durch, u.a. auch als Referentin für die Freiburger Heilpflanzenschule. Im süddeutschen Raum bin ich in den letzten Jahren mit meinem Marktteam auf verschiedenen Gartenmärkten (Ludwigsburg, Tüssling, Illertissen, Maulbronn, u.a.) unterwegs gewesen. Seit 2016 konzentrieren wir uns als Aussteller nur noch auf den Ludwigsburger Weihnachtsmarkt, der immer um den 22. November herum beginnt und bis 22 Dezember geht.

Die LAB.DANUM-"Schaltzentrale" ist in Magstadt, in der Nähe von Stuttgart, mit Büro, Lager, Versand, Direktverkauf und Räucherraum. Hier stellen wir Räuchermischungen her, begutachten Ware aus aller Welt und freuen uns über den direkten Kundenkontakt.

Mein Anliegen in den Räucherkursen ist eine praxisnahe Vermittlung kombiniert mit viel Hintergrundwissen, so dass das Anwenden im Alltag leicht fällt, jedoch auch alle Fragen beantwortet werden. In jedem Räucherkurs, ob Basis oder Aufbau, gehe ich auf die Qualität von Räucherwerk ein und -ganz wichtig- jedem Kräuterliebhaber wird vermittelt, womit er aus seinem eigenen Gartenreich räuchern kann.

Ich lebe in Magstadt umgeben von einem 18ar großen Grundstück, das einen Streuobstwiesen-Charakter hat und von diversen, sich stets verändernden Kräuterbeeten flankiert ist.

Produkt Tags