Webinar - Räucherdüfte der Lust
Termin
Donnerstag, 18. Oktober 2018
19 - 20.30 Uhr

Veranstaltungsort
online

35,00 €

inkl. 19% USt.,

ArtikelNr.: 2432
Plätze verfügbar

Beschreibung

Aphrodisierendes Räucherwerk und seine Anwendung - unter diesem Motto steht das Webinar, das ich zusammen mit Dr. Claudia Müller-Ebeling durchführe.

Räucherdüfte als erotische Stimulanz und zur Steigerung der Lebensfreude gab und gibt es in allen Kulturen und seit Menschengedenken. Leider - wie vieles im Bereich des Räucherns - ist diese Möglichkeit der sinnlich-aphrodisierenden Begleitung in Zeiten lustvoller Zweisamkeit etwas verloren gegangen.

Aus den mehr als 1000 Gewächsen, die für ihre magisch-anregenden, aphrodisierenden Wirkungen bekannt sind, wählen wir einige aus und stellen sie euch vor. Mit Sicherheit ist da die eine oder andere Pflanze darunter, über die ihr garantiert schon viel wisst, nur nicht... dass sie von den Göttern für die Liebe gedacht war...! Denn, ganz ehrlich, wer hätte gedacht, dass die Wurzel der Petersilie einst zu aphrodisierend wirkenden Räuchermischungen und ebensolchen Liebestränken hinzugefügt wurde?! Die Teilnehmer/Innen dürfen sich also auf Überraschungen gefaßt machen...

Wichtig: 
- Sie erhalten automatisch nach dem Webinar einen Link, der Sie zur Aufzeichung des Webinars führt. Auch wenn Sie also keine Zeit haben sollten, können Sie sich das Webinar zu einem x-beliebigen, späteren Zeitpunkt anschauen.
- 1-2 Tage vor dem Webinar erhalten Sie ein E-Mail von mir mit dem Zugangslink zum Webinar. Bitte schauen Sie auch in Ihrem Spam-Ordner nach. Wenn Sie in letzter Minute das Webinar buchen: Der Link kommt unmittelbar nach Ihrer Buchung.

- Eine Stornierung des Webinars NACH dem Live-Termin ist nicht möglich. Sie erhalten die Aufzeichnung, wenn Sie nicht am Webinar teilnehmen konnten. 

Buchempfehlungen:
Lexikon der Liebesmittel, AT-Verlag, Dr. Claudia Müller-Ebeling, Dr. Christian Rätsch. Nur noch gebraucht erhältlich.
Pflanzen der Liebe, AT-Verlag, Dr. Christian Rätsch. Nur noch gebraucht erhältlich.
Wohl dem, der sie noch ergattern kann... !

Referent/in
Referentin Dr. phil. Claudia Müller-Ebeling
Dr. phil. Claudia Müller-Ebeling

p>Dr. Claudia Müller Ebelings Studienrichtungen lassen auf eine überaus vielfältig interessierte und spannende Persönlichkeit schließen: Kunstgeschichte, Ethnologie, Indologie und Literaturwissenschaft in Städten wie Freiburg, Hamburg, Paris und Florenz. Ihre Promotion hat sie abgeschlossen über visionäre Malerei im 19.Jahrhundert. Seit über 30 Jahren widmet sie sich der Erforschung des Heilpflanzenwissen und des Gebrauchs von Heilpflanzen in der Karibik. Zusammen mit ihrem Mann, Dr. Christian Rätsch, erforscht sie seit vielen Jahren auf aller Welt den Schamanismus, dessen Heilrituale und Zeremonien und pflegt zahlreiche Kontakte zu noch traditionell wirkenden Schamanen in Nepal, Korea, Peru und Kolumbien. Ihre Tätigkeiten in den letzten Jahrzehnten sind so vielfältige wie ihre einstigen Studienrichtungen: Sie war Kunsthistorikerin im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe, Pressereferentin bei Greenpeace in Hamburg, Chefredakteurin eines Magazins für fernöstliche Lebenskünste, uvm. Heute ist sie gefragte Referentin bei Kongressen in aller Welt. Sie wird eingeladen in Deutschland, in der Schweiz, in den USA, in Mexiko, Frankreich und Australien. Claudia Müller-Ebeling versteht es, in ihren Seminaren und Vorträgen mit klaren Worten und anschaulichen Beispielen unsere moderne Gesellschaft und unser heutiges Leben in einen Kontext mit dem Seminarthema zu stellen, der immer wieder Aha-Effekte erzielt und die Teilnehmer staunen lässt. Keinen lassen die Begegnungen mit ihr unberührt. Ihre Impulse vermittelt sie als Wissenschaftlerin, Forscherin und als Frau, die einen ungewöhnlichen und sehr inspirierenden Lebensweg gewählt hat. Mein Mann und ich lieben die Seminare mit ihr. Und obwohl wir jetzt schon zahlreiche Wochenenden und Tageskurse mit ihr veranstaltet haben, wiederholt sich nichts und wir sind jedes Mal beeindruckt, von dem umfangreichen Wissen, das sie mit uns und den Seminargruppen teilt.

Produkt Tags