Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen
Weiblichkeit - entdecken, stärken, feiern. Mit C. Müller-Ebeling. Zoom 1: Als die Zeit noch weiblich war
Termin

Zoom 1: Mittwoch, 19. Januar 2022

von 19.00 - 20.30 Uhr


Zoom-Themen

20,00 €

inkl. 19% USt.,

ArtikelNr.: 3095-001
Plätze verfügbar

Beschreibung

Wie SteinzeitjägerInnen und schamanische Kulturen Das Weibliche verstanden - Provokante Perspektiven auf Weiblichkeit aus schamanischer und evolutionärer Sicht

ZOOM 1)

Als die Zeit noch weiblich war - Weiblichkeit aus schamanischer Sicht von Jäger- und Sammler-Kulturen

Weibliche und männliche Kräfte bilden die 'universale Universität des Universums' und erzeugen die permanente Dynamik aller Lebensformen.

Im schamanischen Weltbild hüten Frauen die Zeit; Männer beherrschen den Raum. Diese von allen schamanischen Kulturen geteilte Erkenntnis beleuchtet der 1. Zoom-Termin.

Die TeilnehmerInnen erfahren,

  • warum Frauen kleiner sind als Männer
  • und wo dieser Unterschied seinen Ursprung nahm
  • und was dies mit unserer weitaus längsten Menschheitsgeschichte als JägerInnen und SammlerInnen zu tun hat.
  • von erstaunlichen Erkenntnissen unserer meist diametral entgegengesetzter Zuordnung von Zeit und Raum, die gewinnbringend neue Perspektiven auf unseren Alltag ermöglichen

 

 

 

Produkt Tags