Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen
Weiblichkeit - entdecken, stärken, feiern. Mit Tamara Wilms. Zoom 3: Beruf, Karriere, Position
Termin

Zoom 1: Mittwoch, 16. Februar 2022

Zoom 2: Donnerstag, 10. März 2022

Zoom 3: Freitag, 08. April 2022

Zoom 4: Mittwoch, 27. April 2022


Zoom-Themen

50,00 €

inkl. 19% USt.,

ArtikelNr.: 3128-003
Plätze verfügbar

Beschreibung

«Was denke und fühle ich wirklich?» - Wahrhaftigkeit als wichtigster Schritt in die Selbstbestimmung

Ein intensives Trainings-Programm, um als Frau in die eigene Kraft und Authentizität zu kommen und sich im eigenen Leben perfekt zu positionieren

Tamara Wilms: "Was ich aus meiner jahrelangen Coaching- und Seminar-Tätigkeit gelernt habe, ist die erstaunliche Tatsache, dass die wenigsten unter uns wissen, wer sie sind, was sie wollen und was sie wirklich denken und fühlen. Beinahe jede Person ist mit einem falschen Selbstbild unterwegs. In Bezug auf ihre wahren Bedürfnisse und Gefühle sind Kinder eindeutig am klarsten. Am diffusesten sind diesbezüglich Frauen - was nicht erstaunt, sind sie doch am stärksten auf ihr Umfeld ausgerichtet und am wenigsten auf sich selbst fokussiert."

Wenn wir keine Klarheit darüber haben, was wir wirklich denken und fühlen und was wir dementsprechend wollen und nicht wollen, können wir kein authentisches Leben führen. Ein unechtes Leben zu führen bedeutet, dass wir unser einzigartiges Potential nicht erkennen, uns nach den Normen der Gesellschaft richten, uns verlieren anstatt uns zu entwickeln und nur für die Anerkennung der Anderen existieren. Dies ist keine gewinnende Strategie und führt in der Regel zu Frustration.

Was uns von unserer Authentizität abbringt, ist die Angst, als egoistisch, asozial und nicht liebenswert wahrgenommen zu werden. Es braucht Mut, um zu sich zu stehen und es braucht Entschlossenheit, um aufrichtig in die Selbst-Befragung zu gehen. Was wir dadurch erlangen ist ein authentisches Leben, wo wir mit unserer Bestimmung und unseren Stärken auf Kurs gehen und täglich an Klarheit und Selbstbewusstsein gewinnen.

In dieser Zoom-Reihe geht es darum, uns intensiv mit einigen zentralen Themen auseinanderzusetzen, um zu verstehen, wie wir dazu stehen. Sobald wir das transparent vor Augen haben, können wir uns im Leben viel besser und gewinnbringender positionieren.

Denn sobald wir mit unserem wahren Selbst vertraut sind, befinden wir uns auf Erfolgskurs und dies bedeutet authentisches Wachstum und wahre Selbstentfaltung. Dank einfacher Techniken. die im Kurs geübt werden, ist es anschließend ein Leichtes, für den Rest des Lebens auf Kurs zu bleiben.  

Die Zooms sind einzeln buchbar. Solltest du mal verhindert sein: Es gibt eine Aufzeichnung.

Du hast zwischen den Zooms Zeit, die Erkenntnisse zu verdauen und an den Fragestellungen und Übungen zu arbeiten. Deswegen liegen zwischen den Terminen immer ca. 3-4 Wochen Pause. 

Die 4 Zoom-Themen:

  1. Zoom: Selbstbild – Wie stehe ich zu mir? Wie sehe ich mich? Wie sehen mich die anderen? Wie will ich sein und wahrgenommen werden? Wem will ich gefallen und warum? Kenne ich meine Stärken und Schwächen? Sind meine Schwächen tatsächliche Schwächen?
  2. Zoom: Beziehungen – Wem gegenüber kann ich mich öffnen und so zeigen, wie ich wirklich bin? Wem gegenüber verstelle, verkrampfe und verbiege ich mich? Wem will ich es recht machen?
  3. Zoom: Beruf, Karriere, Position – Welches sind meine Stärken? Bin ich in Position? Lebe ich mein Potential? Fühle ich mich abhängig? Lasse ich mich manipulieren?
  4. Zoom: Finanzen, eigene Wertigkeit – Was steht mir zu? Was wäre zu viel des Guten? Werde ich fair bezahlt? Wieviel benötige ich, um mich sicher zu fühlen? Was an mir ist kostbar?

Mit jedem Zoom lernen wir uns ein bisschen besser kennen. Wir betrachten unsere Glaubenssätze und Überzeugungen und lernen diese zu verifizieren.

Durch Entspannungs-Übungen und mit Hilfe einfacher Selbstbefragungs-Techniken schaffen wir in unserem Bewusstsein Raum für ein klares Bild unserer wahren Natur. Wir lernen uns vertrauensvoll uns selbst gegenüber zu öffnen und verlieren die Angst vor unserer tieferen Wahrheit und Komplexität. Wir lernen, uns zuversichtlich in unserer Einzigartigkeit zu zeigen und erarbeiten eine klare, unmissverständliche Argumentation um uns selber zu erklären. Das Ergebnis: Wir werden entspannt, selbstbewusst und erlangen natürliche Autorität.

Für wen ist diese Zoom-Reihe geeignet?

  • Für Frauen, die in spielerischer Leichtigkeit zu Authentizität und Wahrhaftigkeit finden wollen.
  • Frauen, die sich eine Selbständigkeit aufbauen wollen oder es bereit sind und sich besser positionieren möchten.
  • …..

 

"Ich freue mich sehr auf interessierte und motivierte Ladies und grüße alle herzlichst!"

Tamara Wilms

Bitte halte für die Zooms folgendes bereit:

Schreibsachen, Getränke, kuscheliger Schal und gerne das Räucherwerk, bei dem du dich entspannen kannst und dich wohl fühlst!

 

 

Produkt Tags