LAB.DANUM stellt sich vor!

Christine Fuchs, Inhaberin von LAB.DANUM

Seit 10 Jahren betreibe ich LAB.DANUM-Die Räuchermanufaktur. In den Anfangsjahren ist meine gesamte Energie in den Aufbau des Onlineshops geflossen und in die Durchführung von Basis-Räucherkursen. Der Seminarbetrieb hat sich jedoch in den letzten 2-3 Jahren enorm ausgeweitet. Zum einen aufgrund der stetig steigenden Nachfragen nach Kursen rund ums Räuchern. Zum anderen - und das ist vielleicht noch der viel wichtigere Teil - aus eigener Neugier, Lust und Leidenschaft an Räucherthemen, die andere Referenten anbieten und sehr gut unter das Dach von LAB.DANUM passen.

Seit 2015 führe ich eine Räucherausbildung durch in 3 Modulen, die meistens im Allgäu stattfinden. Das Ziel ist, in interessierten Menschen den Räucherfunken so zu entzünden, dass sie Lust haben, diesen weiterzugeben.

Als Gastreferenten konnte ich in den letzten Jahren sehr bekannte Kursleiter/innen gewinnen, was mich außerordentlich freut. So haben sich sehr fruchtbare Kooperationen ergeben mit Dr. Christian Rätsch und Dr. Claudia Müller-Ebeling. Beide sind in Sachen Schamanismus seit über 3 Jahrzehnten auf der ganzen Welt unterwegs und verstehen es äußerst gekonnt, altes Wissen über Kulturen, Traditionen und Rituale mit den Entwicklungen der heutigen Zeit zu verknüpfen. So entstehen bei den Teilnehmern geradezu verblüffende Erkenntnisse, von denen sie lange zehren nach den Wochenendseminaren mit diesen beiden Referenten.

Ganz besonders freut mich auch die Zusammenarbeit mit Marlis Bader, Räucherfrau im Allgäu, Buchautorin und ebenfalls Referentin so spannender Kurse wie der rituellen Räucherkunde, die sie begründet hat. Marlis Bader führt im 2-Jahres-Rhyhtmus Kurse zu Räuchern und Rituale für Personen und Häuser bei mir durch. In 2019 planen wir ein Wochenende, bei dem es um systemische Aufstellungen mit unterstützenden Räucherungen geht.

Neu im Programm für 2018 ist Sam Hess. Ihn durften mein Mann und ich im August 2017 kennenlernen bei einem sehr bewegenden und berührenden Tag im Wald. Sein Wissen um die Bäume, deren Wirkung und Heilkräfte, die sie den Menschen zur Verfügung stellen, ist eine Offenbarung. Und - so leicht selbst umzusetzen bei jedem Spaziergang!

Ich bin gespannt, wo mich das Seminargeschehen von LAB.DANUM-Räucherkurse noch hintragen wird, welche Themen mir auf meiner eigenen Räucherreise begegnen und wo ein weiterer Funke sich in der Form entzündet, dass ich sie meine Kunden hier anbieten werde. Es lohnt sich also, immer mal wieder einen Blick auf das sich ständig verändernde und ergänzte Kursprogramm zu werfen!

Sonstiges Wissenswertes über mich:

Studierte Betriebswirtschaftlerin mit Ausbildungen in Organisationsentwicklung, systemischer Beratung, Coaching, etc. Das war in einem früheren Leben. Weitere Ausbildungen, die sich auf mein jetziges Leben beziehen: 3-jährige Heilpflanzenausbildung bei Susanne Fischer-Rizzi, Räucheraus- und fortbildungen bei namhaften Experten auf diesem Gebiet. Eigenes Experimentieren in Sachen Räuchern zum Thema Loslassen, Manifestieren (zum Beispiel meinen Ehemann - sehr erfolgreich!) usw.

Ein weiteres Standbein seit 2010 ist meine Autorentätigkeit beim KOSMOS-Verlag, die sich sehr erfolgreich entwickelt hat. Seit 2016 biete ich in Zusammenarbeit mit KOSMOS auch Webinare an, die sich einem zunehmender Beliebtheit erfreuen, da ich quasi zu den Leuten über den PC ins Wohnzimmer komme und niemand eine Reise auf sich nehmen muss.

Jürgen Schmieder

Jürgen, mein Ehemann, hat sich zum exzessiven Räucherer entwickelt. Er ist oft bei den Seminaren als Unterstützer und helfende Hand dabei und bringt sich zu allen Themen ein, die ihm am Herz liegen, z.B. das Räuchern von Weihrauch und weißem Copal und deren unglaublichen Wirkungen.

Ansonsten betreut er den Onlineshop, Kunden am Telefon, Peter, unseren Mitarbeiter, und den Räucherladen. Außerdem ist er jedes Jahr auf dem Ludwigsburger Barock-Weihnachtsmarkt mit einem Stand anzutreffen, dieses Jahr wieder in der Unteren Marktstraße direkt bei der Markt-Apotheke an Standnr. 212 vom 23.11. - 22.12.2017. Er freut sich über Ihre Besuche und das persönliche Kennenlernen unserer Räucherkundschaft!